mobile-menu-icon

Frischer Atem
im Alltag

SORGEN SIE IN ALLEN SITUATIONEN FÜR EINEN ANGENEHMEN ATEM

Mundgeruch kann unangenehme berufliche sowie private Situationen verursachen

Sei es zum Beispiel im Business-Meeting, beim Treffen mit Freunden, Familie oder sogar beim Date. Unangenehmer Atem ist für Betroffene ein ernstes Problem und man kann etwas dagegen unternehmen.

Tipps gegen Mundgeruch:

  • Sorgen Sie für ein frisches Mundgefühl: Putzen Sie sich regelmässig die Zähne und benutzen Sie Zahnseide - wir finden, Mundhygiene ist genauso wichtig wie das passende Outfit oder ein schönes Make-up!
  • Spülen Sie mit CB12, das nachweislich 12 Stunden lang für erstklassigen Atem sorgt1.
  • Knoblauch, Zwiebeln und scharfe Lebensmittel können Ihren Atem schnell in unangenehm riechenden Atem verwandeln.
  • Erfrischen Sie Ihren Atem nach dem Essen mit einem zuckerfreien Kaugummi wie CB12 Boost und sorgen Sie für einen erstklassigen Atem. Oder halten Sie zuckerfreie Pfefferminzbonbons bereit. Hinzu kommt, dass ein frischer Atem einen Kuss noch besser machen kann!
  • Alkohol entzieht Wasser und kann dazu führen, dass sich Ihr Mund nicht mehr frisch anfühlt. Verhindern Sie das, trinken Sie immer mal einen Schluck Wasser zwischendurch.

Wir wünschen Ihnen jederzeit einen frischen, langanhaltend angenehmen Atem!