• GELBE
    ZÄHNE

GELBE ZÄHNE


Wenn Sie älter werden, bemerken Sie wahrscheinlich, wie Ihre Zähne nach und nach dunkler werden und gelber erscheinen, Gelbe Zähne sind selten ein Anzeichen für eine gefährliche Erkrankung.

Verfärbte Zähne können vielfältige Ursachen haben. Einige Zahnverfärbungen resultieren aus kleinen Schäden an den Zähnen, manche rühren von Nahrungs- und Genussmitteln her, die Verfärbungen auf der Zahnoberfläche hinterlassen.

GELBE ZÄHNE - URSACHEN

Nachfolgend einige der hauptsächlichen Ursachen für gelbe Zähne:

Alter
Mit fortschreitendem Alter wird der Zahnschmelz nach und nach dünner und lässt das dunklere Zahnbein, auch Dentin genannt, langsam durscheinen.

Wenn der Zahnschmelz dünner und das Zahnbein sichtbar wird, entsteht der Eindruck, als ob wir gelbe Zähne hätten

Rauchen
Wenn Sie rauchen, lagern sich Nikotin- und Teerpartikel auf Ihren Zähnen ab, was gelbe Zähne verursacht und in einigen Fällen Zähne auch braun aussehen lässt.

Verletzungen
Unvollkommenheiten, die wie gelbe Flecken auf den Zähnen aussehen, können aufgrund von Rissen oder Verletzungen auftreten, welche die Zähne erlitten haben.

Wenn der Zahnschmelz und das Zahnbein beschädigt sind, kann das eine Ursache für gelbe Zähne bei Kindern sein. Ihre Zähne sind besonders empfindlich, da sie noch in der Entwicklung sind.

Verzicht auf Zähneputzen
In Ihrer Kindheit haben Sie sicher oft von Ihren Eltern gehört, wie wichtig es ist, sich zweimal täglich die Zähne zu putzen! Das häufige und korrekte Putzen und die Nutzung von Zahnseide sind ungemein wichtig, um die Ursachen von gelben Zähnen und Karies zu bekämpfen. Eine gründliche Mundpflege bestehend aus Zähneputzen, der Verwendung von Zahnseide und einer hochwertigen Mundspülung wie CB12 White spielt eine zentrale Rolle, um schädliche und färbende Substanzen zu beseitigen, die sich im Laufe des Tages in Ihrem Mund angesammelt haben. 

Tee
Wenn es um die Ursachen von Zahnverfärbungen geht, ist schwarzer Tee sogar ein noch grösserer Übeltäter als Kaffee. Die wird durch die natürlichen Antioxidantien im schwarzen Tee, sogenannte Tannine, hervorgerufen. Tannine legen sich leicht an die Zahnoberfläche an, die dadurch verfärbt wird.

Wein
Gemäss einer Studie kann sowohl Rotwein als auch Weisswein die Zähne verfärben. Weinsäure greift die Zahnoberfläche an und macht sie anfälliger für Zahnverfärbungen durch dunkelfarbige Getränke.


Was Sie im Alltag gegen Zahnverfärbungen tun können.

Wenn Sie sich fragen, wie man Zahnverfärbungen entfernen kann: Hier zeigen wir Ihnen eine Reihe von einfachen und effektiven Lösungen, was Sie für weissere Zähne tun können, neben dem täglichen Gebrauch einer Mundspülung wie der neuen CB12 white.

Strohhalm benutzen
Je weniger Kontakt die verfärbenden Substanzen mit den Zähnen haben, desto weniger Chancen für Zahnverfärbungen. bestehen. Deshalb kann es sinnvoll sein, einen Strohhalm zu benutzen, wenn man Flüssigkeiten trinkt, die zu Zahnverfärbungen führen können.

Zähne putzen und Zahnseide benutzen
Das regelmässige Zähneputzen und die Anwendung von Zahnseide helfen nicht nur die Zähne gesund zu erhalten, sondern auch die Bildung von Plaque zu reduzieren. Plaque macht die Zahnoberfläche anfälliger für Zahnverfärbungen.

Wasser trinken
Wenn Sie nach dunkel gefärbten und verfärbenden Getränken einen Schluck Wasser nehmen, werden die zahnverfärbenden Elemente verdünnt. Dies ist eine einfache und natürliche Art, verfärbte Zähne zu bekämpfen.

Versuchen Sie, das Rauchen aufzugeben 
Sie wissen es selbst: Wenn Sie das Rauchen aufgeben, helfen Sie Ihrer Gesundheit in vielerlei Hinsicht. Weitere Motivation ist, dass Sie dadurch effektiv Zahnverfärbungen vorbeugen.

Vielleicht gibt das den letzten Ausschlag, das Rauchen aufzugeben - für weissere Zähne und ein strahlendes Lächeln.